Energie- und Kraftbilder - bewiesene Farbwirkung und Kraftübertragung


Gibt es wirklich heilende Bilder?


Farbige Bilder und Gemälde haben unterschiedliche Auswirkungen auf das persönliche Wohlbefinden.

Die Intensität der Empfindungen sind abhängig von der Sensibilität des Probanden und der Platzierung

der Bilder im Raum.

In der Farbtherapie wird seit Jahrhunderten mit der Kraft- und Energieübertragung von Malereien experimentiert.


Die Farbtherapie ist eine der ältesten Behandlungsmethoden der Menschheit und basiert auf der Heilkraft des Sonnenlichts. Farben sind nichts anderes als Licht in verschiedenen Spektren, das über die Netzhaut vom Auge aufgenommen und vom Gehirn in Bilder umgewandelt wird. Farben beeinflussen die energetischen Vorgänge beim Sehen. Jeder Farbe wird eine besondere Wirkung zugesprochen.

 

Zarte, sanfte Farbverläufe wirken beruhigend, kräftige Farben aufmunternd.

Kontraste fördern die Entstehung von sogenannten Nachbildern. Dieser Effekt hinterlässt sprichwörtlich
Eindruck auf der Seele und kann therapeutisch genutzt werden.


Malen mit Licht und Schatten?


Die Künstlerin Greta Floor verwendet für ihre Energie-Bilder reine, lebendige Farben mit

positiver Ausstrahlung und wählt Motive, die anregen, inspirieren und die Sehzellen aktivieren.

Jedes Kraft-Gemälde enthält die energetische Kraft der Künstlerin auf Leinwand.

Beim Betrachten wird diese Kraft freigesetzt und entfaltet ihre Wirkung auf den menschlichen Organismus.

Wer seine Räume nach den Lehren der Farbtherapie und auch in Anlehnung an Feng Shui gestaltet, wird von den Bildern der Farb-Artistin Greta Floor begeistert sein.

Vom ersten Gedanken bis zum ersten Pinselstrich können Minuten, aber auch Tage oder Wochen vergehen. Das Ergebnis hingegen spüren Sie sofort.

GRETA  FLOOR

 

© 2020 Greta Floor Art. All rights reserved.