Abstraktes Malen

Um 1900 herum fanden sich erstmals die abstrakte Variationen in der Malkunst, die ein neues Genre

ins Leben erweckten.

 

Als einer der bekanntesten und ersten Künstler übernahm Wassily Kandinsky die Stilrichtung der abstrakten Kunst, indem er sich von der der Malerei realer Gegenstände distanzierte.

 

In der abstrakten Kunst werden Motive gezeichnet, die keinen Bezug zu reelen Gegenständen aufweisen. Fantasievoll und kreativ sind die Maler der abstrakten Kunst, die durch ihre Werke die Sinne beflügeln

und viel Freiraum für Interpretation bieten.

 

Heute besitzt die abstrakte Malerei (Link zur Galerie) ein großes Auslegungspotenzial und hat sich

zu einer sehr beliebten Stilrichtung entwickelt, die sowohl Jung als auch Alt begeistert.

 


Greta Floor Kunstwerke der abstrakten Malerei

In den abstrakten Kunstwerken der freischaffenden Künstlerin ist die Emotionalität hautnah spürbar.

Ein Meer von Farben harmoniert auf eine einzigartige Weise, die nicht nur die Blicke auf sich ziehen, sondern auch betörend auf die Sinne wirken.


Mit den Bildern der abstrakten Malerei (externer Link zu Wikipedia) wird eine Grenzenlosigkeit zwischen Realität und Fantasie vermittelt, die mal spielerisch, mal ernst und mal tiefgründig ausgedrückt wird.

Wenngleich es Laien vermutlich bei den abstrakten Bildern vorrangig rein um die Optik geht,

so intensiv wird die wirkliche Wahrnehmung dieser Bilder mit immer wechselnder Betrachtungweisen,

da automatisch eine Verbindung zur Realität hergestellt wird.

 

Auf diese Weise ändert sich der Ausdruck eines Greta Floor Abstrakt-Bildes stets und sorgt für Lebendigkeit 


Lassen Sie sich inspirieren von den abstrakten Kunstwerken, die Sie auf eine Reise

in Ihr inneres Ich schicken und auf denen sie bei jedem Hingucken immer wieder Neues entdecken werden.


 

GRETA  FLOOR

 

© 2020 Greta Floor Art. All rights reserved.